Köln-Höhenhaus
Seite 1 von 2
31.08.2019
Haus Haan

Dünnwald - Haus Haan ist eine Wasserburg und ein ehemaliges Rittergut. Es ist im Kölner Stadtteil Höhenhaus an der Grenze zu Dünnwald gelegen. 1203 wurde die Anlage erstmals urkundlich erwähnt.

Durch Brandschatzung während des Dreißigjährigen Krieges wurde die Burg 1628 in Mitleidenschaft gezogen. Das 1601 erbaute Herrenhaus wurde 1786 renoviert. Zwischen 1984 und 1986 wurde es zu einer luxuriösen Eigentumsanlage umgebaut.

Es entstanden Wohnungen im Haupthaus und in den angrenzenden Ställen. Letztere waren seit dem Jahr 1958 von einem Reiterverein zu einem Reiterhof ausgebaut worden, bevor dieser zu Anfang der 1980er Jahre umgesiedelt wurde. (Wikipedia)